Einmal Himmel und zurück

Ein Besuch von unserer Tochter Tina und Schwiegersohn Micha aus Stuttgart stand an und… sie kommen mit dem Flieger, erfuhren wir am Telefon. Ich konnte es gar nicht glauben – aber der Micha hatte die Woche zuvor seinen Flugschein absolviert und es war kein vorgezogener April-Scherz!

Das Wetter war wie es sein sollte (Kaiserwetter) und die beiden sind tatsächlich in Eschwege gelandet, ich fand das schon ganz schön aufregend, wir haben sie dort abgeholt und konnten den schicken Flieger ganz aus der Nähe bewundern.

Am Sonntag durfte ich mit dem frischgebackenen Ultraleichtflugzeug-Piloten  nach Eisenach fliegen um für den Rückflug nach Stuttgart zu tanken. Wir sind über Heldra (dicht über unser Grundstück), den Heldrastein, die Treffurter Teiche, Schnellmannshausen, um die Creuzburg und um die Wartburg geflogen, sind dann auf dem Flugplatz in Eisenach gelandet um zu tanken. Danach ging es wieder Richtung Eschwege, wo unsere Tochter Julia mit ihrem Freund Udo gewartet hat. Nun durfte Udo auch noch eine Runde mit Micha drehen und ich habe mich auf´s Fotografieren konzentriert.

Dann sind die beiden Stuttgarter wieder gen Heimat gestartet – es war einfach ein tolles Wochenende!

Ein wunderbares Erlebnis –  ich habe schon etliche Male die „Bilder von oben“ angeschaut und entdecke immer wieder Neues und ich kann dabei noch einmal in dem Gefühl vom Fliegen schwelgen. Bei der nächsten Gelegenheit will Elmar sich auch mal trauen … und mitfliegen.

Danke Tina und Micha

5 Gedanken zu „Einmal Himmel und zurück“

  1. Hallo, liebe Hannelore,
    die Fotos von Deiner Heimat aus luftiger Höhe sind sehr sehr schön. Und Du warst sooooo mutig!!!!!

    Wünsche Dir ein schönes Osterfest und vielleicht fotografierst Du auch mal wieder mit uns.

    Liebe Grüße von Christina

  2. Liebes Lörchen,
    ganz ganz super Foto’s – habe auch euer Häuschen entdeckt! Und du bist ja soooo …. mutig (ich hätte mich ja nicht getraut) gerade mal nach nur einer Woche Flugschein zum frischgebackenen Ultraleichtflugzeug-Piloten “Micha ” einzusteigen. Hut ab – für deinen Mut und Spontanität!!!
    Wie lange dauert denn so ein Flug von Stuttgart nach Eisenach? Bestimmt eine tolle Möglichkeit mal kurz zum Kaffee vorbeizukommen …
    Liebe Grüße
    Rosi

    1. Hallo Rosi,
      keine Bange, Hanne war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, es war schon lange ein Pilotenschein vorhanden, nur die Berechtigung für ULs hatte ich erst frisch gemacht. Der Flug dauert gute eineinhalb Stunden, also war das bestimmt nicht das letzte Mal, dass wir mit dem Flieger in Heldra waren… 🙂
      Gruß,
      Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.